7/27/2015

Liebster Award



Ich bin ganz aus dem Häuschen!! 

Die liebe Tina von Lecker & Co hat mich für den Liebster Award nominiert. 
Ja was ist denn nun der Liebster-Award?!
Der Liebster Award trägt dazu bei Leser und Blogger besser miteinander zu vernetzten und kleine Blogs bekannter zu machen. 


Auch hier gibt es natürlich gewisse Regeln:

1. Danke dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke diesen Blog in deinem Artikel
2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat stellt.
3. Nominiere bis zu 11 weitere Blogger für den Liebster Award
4. Stelle eine Liste mit 11 Fragen zusammen, die die nominierten Blogger beantworten dürfen.
5. Schreibe die Regeln in deinen Artikel
6. Informiere die nominierten Blogger über den Artikel.





Dann werde ich mal meine Fragen ganz brav beantworten ;)



1. Wieso hast du angefangen zu bloggen und worüber bloggst du?
Ich habe Ende März mit dem bloggen angefangen. Wie einige von euch vielleicht noch wissen war mein erstes Rezept ein Rüblikuchen. Wobei wir auch schon bei meinem Blogthema sind. 
Auf meinem Blog dreht es sich rund ums Backen. Ob süß oder herzhaft, bei mir kommt alles direkt vom Ofen auf den Blog ;)
Wieso ich das mache? 
Weil ich ich meine selbst kreierten Rezepte gerne mit anderen Menschen teilen möchte und ich leider nicht all zu viele Backbegeisterte in meinem Freundeskreis habe ;) 
Die essen alle lieber! ( Wer kann das verübeln?)


2. Mit wem würdest du unheimlich gerne mal Essen gehen?
Hmmmm.. Mit niemandem mit dem ich nicht jederzeit essen gehen kann ;) 


3. Gibt es eine Fernseh-Show bei der du gerne mitmachen würdest?
Wenn ich gut genug wäre natürlich bei "Das große Backen". 
Allerdings sind meine Fondantkünste noch nicht ausgereift. 


4. Was ist dein absolutes Leibgericht?
Mein absolutes Lieblingsgericht.. Das ist schwierig. Aber ganz weit vorne stehen Lasagne und Kartoffelgratin.. Da kann ich einfach nicht widerstehen!


5. Und was magst du überhaupt nicht?
Das ist leicht. Rosenkohl. 
Ich bin absolut nicht mäkelig wenn es um Essen geht (eher im Gegenteil), aber Rosenkohl mochte ich noch nie! Vielleicht schafft es ja irgendwann jemand mich vom Gegenteil zu überzeugen.


6. Mit welchem Koch würdest du gerne mal in dessen Küche kochen?
In meinem Fall lieber zu Backen als zum Kochen, aber wenn ich die Wahl hätte, würde diese zur Zeit wohl auf Laura Vitale fallen.


7. Ich wollte mir als Kind mal ein Haus aus Käse bauen, aus was würdest du dir ein Haus bauen?
Kartoffeln. Ich liebe Kartoffeln in jeglicher Form! 


8. Hast du ein Foto, wie es nach dem letzten Mal kochen aussah? Zeigst du es uns unretuchiert?
Leider habe ich jetzt auf Anhieb kein Foto. Wer fotografiert auch schon das Chaos ;) Aber alles in allem bin ich glaube ich eine recht ordentliche Köchin/Bäckerin. Meistens räume ich während oder nach dem Backen direkt alles wieder auf.


9. Welches Gadget für dein Zuhause/deine Küche würdest du dir wünschen?
Mein absoluter Traum ist natürlich eine Küchenmaschine. Wer möchte das nicht?!


10. Thema Eis: Welche Sorte bestellst du dir immer?
Schokolade und Himbeer :)


11. Hand aufs Herz: Wenn ich dir 3 Tafeln Schokolade schenke, wie lange werden sich diese bei dir halten?
Wenn ich sie alleine essen müsste, dann doch eine ganze Weile, ich bin mehr so der Nutellalöffler :)
 Wenn ich mir meine liebe Omi zu Verstärkung holen dürfte, so um die  zwei Stunden ;)



Vielen lieben Dank Tina, dass du mich nominiert hast! 
Ich nominiere hiermit:

Natascha von Das Küchengeflüster 
Sia von Sia´s Soulfood 
Marc von Bake to the roots 



Meine Fragen an euch sind:

1. Wieso hast du angefangen zu bloggen und worüber bloggst du?
2. Welchem Gericht/Gebäck kannst du nicht widerstehen?
3. Wenn du freie Wahl hättest, wen würdest du in deine Küche  einladen?
4. Wie hast du deine Liebe zum Backen/Kochen entdeckt?
5. Welches ist dein nützlichster Begleiter in der Küche?
6. Welches Küchenutensil hast du dir als erstes zugelegt?
7. Was backst/kochst du am Liebsten?
8. Was kommt bei dir gar nicht auf den Tisch?
9. Wie würde deine Traumküche aussehen?
10. Von wem würdest du dich gerne mal bekochen lassen?
11. Ist eines deiner Küchenexperimente schon mal so richtig nach hinten los gegangen?






Kommentare:

  1. Wie schön, dass du mitgemacht hast :-)

    Liebe Grüße,

    Tina

    PS: ein Haus aus Kartoffeln wäre auch lecker... vielleicht mit Gratin Dach????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau so hab ich mir das vorgestellt ;)

      Löschen